Zum Inhalt springen

DAV-Informationsveranstaltungen im Frühjahr 2014

Oldenburg (25. März)
NÄHTE; ANSCHLÜSSE UND FUGEN RICHTIG AUSBILDEN
Gerhard Gebhards (Denso)
GUMMIMODIFIZIERUNG – MÖGLICHKEITEN UND GRENZEN
Ricarda Manke (Universität Bochum)
DSH-V – QUALITÄTSBEWUSST PLANEN UND BAUEN
Volker Schäfer (Schäfer Consult)
WASSERDURCHLÄSSIGE ASPHALTE
Ulrich Lüthje (asphalt-labor Arno J. Hinrichsen GmbH & Co)
  

Boppard (3. April)
NÄHTE; ANSCHLÜSSE UND FUGEN RICHTIG AUSBILDEN
Gerhard Gebhards (Denso)
GUMMIMODIFIZIERUNG – MÖGLICHKEITEN UND GRENZEN
Daniel Gogolin (Ingenieurgesellschaft PTM)
DSH-V – QUALITÄTSBEWUSST PLANEN UND BAUEN
Friedhelm Pahlke (Vögele)
WASSERDURCHLÄSSIGE ASPHALTE
Verena Rosauer (TU Darmstadt)

 Mardeburg (24. April)
NÄHTE; ANSCHLÜSSE UND FUGEN RICHTIG AUSBILDEN
Gerhard Gebhards (Denso)
GUMMIMODIFIZIERUNG – MÖGLICHKEITEN UND GRENZEN
Daniel Gogolin (Ingenieurgesellschaft PTM)
DSH-V – QUALITÄTSBEWUSST PLANEN UND BAUEN
Carsten Künning (Strabag AG)
WASSERDURCHLÄSSIGE ASPHALTE
Verena Rosauer (TU Darmstadt)
 

Zusmarshausen (28. April)
NÄHTE; ANSCHLÜSSE UND FUGEN RICHTIG AUSBILDEN
Gerhard Gebhards (Denso)
GUMMIMODIFIZIERUNG – MÖGLICHKEITEN UND GRENZEN
Daniel Gogolin (Ingenieurgesellschaft PTM)
DSH-V – QUALITÄTSBEWUSST PLANEN UND BAUEN
Volker Schäfer (Schäfer Consult)
WASSERDURCHLÄSSIGE ASPHALTE
Verena Rosauer (TU Darmstadt)